SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Marketingverträge

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft bei Facebook erleben ...

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

(030) 31 00 44 00 (030) 88 92 82 28

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ... Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...

News - zweifelhaftes Marketing

[28.05.2019]Rechnung der Verlagsservice MBH UG in Sachen BDN Media

Rechnung wegen Anzeigenauftrags mit BDN Media

[12.04.2019]Verlagsservice MBH UG verzichtet auf Forderung

Die Verlagsservice MBH UG verzichtet auf Forderung aus Anzeigenvertrag

[05.04.2019]SWE Netz GmbH stellt Rechnung für MS Design 4U Reklam

Rechnung der SWE Netz GmbH wegen angeblichen Anzeigenvertrags

[27.03.2019]rma - regionale medienagentur stellt Rechnung wegen Infofaltplan

Rechnung der rma - regionale medienagentur wegen Publikation in einem Infofaltplan/Folder "Erste Hilfe"

| 1-4 / 65 | nächste

aktuelle Urteile

[19.06.2019] Vorzeitige Kündigung eines Strom­lieferungs­vertrages: Stromlieferant kann nicht pauschal 28 % vom erwartenden Stromverbrauch als entgangenen Gewinn geltend machen

In dem zugrunde liegenden Fall bestand zwischen den Parteien ein Stromlieferungsvertrag mit einer einjährigen Laufzeit beginnend ab Februar 2017. Der Vertrag wurde aber bereits 15 Tage ...

[19.06.2019] Grundstücks­kauf­vertrag mit Vereinbarungen über Wohnrecht und Pflegeverpflichtung gilt trotz frühen Todes des Veräußerers

Die Antragstellerin des zugrunde liegenden Streitfalls ist - neben ihren zwei Geschwistern - zu 1/3 Erbin ihres 2014 verstorbenen Bruders. Ihr Bruder hatte im Frühjahr 2014 seinen Grundbesitz ...

[06.06.2019] Klausel in Allgemeinen Geschäfts­bedingungen einer Rest­schuld­versicherung zu Wartezeiten bei Arbeitsunfähigkeit wirksam

Dem Fall lag folgender Sachverhalt zugrunde: Zwischen dem Kläger und der beklagten Versicherung besteht ein Versicherungsvertrag. Die Kläger begehrten mit der Klage die Zahlung eines Betrages ...

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern1.8/0/5/6

Print-media Koncept s.r.o. mit Bürgerinfofolder auf Kundenfang

Berlin, 26.09.2017: Bei der Print-media Konzept s.r.o. handelt es sich um ein Unternehmen, welches versucht, Gewerbetreibende und Freiberufler zum Abschluss eines Anzeigenauftrags zu bewegen. Die Anzeige soll in einem Bürgerinfofolder veröffentlicht werden.

Das Unternehmen gibt folgende Anschrift an:

Print-media Koncept s.r.o.
PO-Box 96
30396 Plzen, Tschechien

Einen Geschäftsführer benennt das Unternehmen nicht.

Anzeigenauftrag für Bürgerinfofolder

Die Print-media Koncept s.r.o. vertreibt nach eigenen Angaben ein Werbeobjekt namens "Bürgerinfofolder". Darin enthalten sollen Werbeanzeigen von Gewerbetreibenden und Freiberuflern sein. Um an Kunden für das Werbeobjekt heranzukommen, verschickt das Unternehmen Formulare bzw. Korrekturfaxe, in dem eine Textvorlage für die zu schaltende Werbeanzeige abgedruckt ist. Diese Vorlage wird von der Print-media Koncept s.r.o. aus einer anderen Werbebroschüre kopiert, um so den Eindruck zu erwecken, dass zu dem Umternehmen bereits ein Vertragsverhältnis besteht. Aus dem Formular ergibt sich, dass der Bürgerinfofolder in einer Stückzahl von 500 in bestimmten Postleitzahlenregionen ausgeliefert werden soll. Dabei soll der Infofolder innerhalb der zweijährigen Vertragsdauer viermal in einem halbjährigen Rhythmus ausgeliefert werden. 

Werbeanzeige mit Kosten von 2.862,00 Euro verbunden

Hat ein Gewerbetreibender oder Freiberufler das Korrekturfax unterschrieben an die Print-media Koncept s.r.o. zurückgesendet, erhält dieser nachfolgend eine Rechnung in Höhe von 715,50 Euro. Da sich die Rechnung aber nur auf eine Auflage bezieht und der Anzeigenauftrag insgesamt vier Auflagen beinhaltet, kostet die geschaltete Werbeanzeige insgesamt 2.862,00 Euro. Wer nicht rechtzeitig kündigt, riskiert zudem eine Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr.

Forderungseinzug durch TOP Inkasso GmbH

Weigert sich ein Betroffener hartnäckig für den angeblich erteilten Anzeigenauftrag zu zahlen, muss er mit Post von der TOP Inkasso GmbH rechnen. Das Inkassobüro aus der Schweiz wird nämlich bei wiederholter Zahlungsverweigerung von der Print-media Koncept s.r.o. mit dem Einzug der Forderung beauftragt.

Lesen Sie mehr zur TOP Inkasso GmbH hier: TOP Inkasso GmbH betreibt Forderungseinzug für Abzockfirmen

Was Sie tun können

Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät, Rechnungen genau zu prüfen - und wenn Sie sich reingelegt fühlen - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

unser aktuelles Angebot

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (inkl. 19 % Umsatzsteuer) an. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Dies umfasst unsere gesamte außergerichtliche Tätigkeit. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die Kosten, bevor sie entstehen. Der telefonische Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 1.8 (max. 5)  -  6 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0

Kommentare (0)

 
 

 

SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH